Steigern Sie Ihren Umsatz: Ursachen für wenig Website-Besucher erkennen und beheben

Steigern Sie Ihren Umsatz Ursachen für wenig Website-Besucher erkennen und beheben
Profil Autor

Geschrieben von Gudrun

07.06.2024
Teile diesen Beitrag

Es ist eine ernsthafte Problematik, wenn Unternehmen nicht genügend Besucher auf ihrer Website haben, da dies zu weniger potenziellen Kunden und Umsatzverlusten führt. Die Ursachen können vielfältig sein, oft liegt es an einer unzureichenden Gestaltung oder fehlenden Faktoren wie ansprechenden Inhalten oder guter Sichtbarkeit in Suchmaschinen. Es ist wichtig, diese Probleme anzugehen, um langfristig erfolgreich zu sein und Besucher zu binden. Die Lösung lautet Suchmaschinen-Optimierung (SEO) und die Rat24 Mediengruppe kann Sie bei Ihrem Weg dabei unterstützen.

Ursache 1: Suchmaschinen-Optimierung wird als nervig und überflüssig angesehen

Jedes Unternehmen sollte die Bedeutung von Suchmaschinen-Optimierung (SEO) für den Erfolg der eigenen Website nicht unterschätzen. Eine gezielte Optimierung der Inhalte und Strukturen sorgt dafür, dass die Website von Suchmaschinen gefunden und in den Suchergebnissen weit oben platziert wird. Eine gründliche Keyword-Recherche sowie eine technische Optimierung sind dabei entscheidend.

Eine gute Platzierung in den Suchergebnissen erhöht die Sichtbarkeit im Internet und damit auch die Chance auf neue Besucher und potenzielle Kunden. Es lohnt sich also, Zeit und Mühe in SEO zu investieren, um erfolgreich zu sein. Doch SEO ist kein einmaliger Prozess, sondern ein kontinuierlicher. Die Algorithmen der Suchmaschinen ändern sich ständig und auch die Konkurrenz schläft nicht. Deshalb ist es wichtig, regelmäßig zu überprüfen und anzupassen.

Eine weitere wichtige Komponente von SEO ist das Content-Marketing. Hochwertige Inhalte auf der Website sorgen für eine höhere Verweildauer der Besucher und steigern damit die Relevanz in den Augen der Suchmaschinen. Zudem können interessante Blogbeiträge oder informative Infografiken dazu beitragen, dass andere Websites auf die eigene verlinken – was wiederum positive Auswirkungen auf das Ranking hat.

Ursache 2: Die Texte sind nicht für Suchmaschinen-Optimierung (SEO) angepasst

Es ist äußerst wichtig, dass die Texte auf der Website für Suchmaschinen optimiert sind, um gefunden und in den Suchergebnissen angezeigt zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, sollten relevante Schlüsselwörter verwendet werden, die das Thema des Textes widerspiegeln. Diese Keywords tragen dazu bei, dass die Inhalte bei relevanten Suchanfragen erscheinen. Zusätzlich zur Verwendung der richtigen Keywords ist auch eine ansprechende Formatierung von großer Bedeutung.

Überschriften und Absätze sollten klar strukturiert sein, um dem Leser einen schnellen Überblick über den Inhalt zu ermöglichen. Eine klare Struktur verbessert auch die Benutzerfreundlichkeit. Insgesamt ist es also entscheidend, auf inhaltlicher sowie struktureller Ebene SEO-Maßnahmen durchzuführen, um sicherzustellen, dass die Texte optimal für Suchmaschinen optimiert sind und somit mehr Traffic generieren können. Doch SEO ist nicht alles.

Um die Leser zu überzeugen und zum Handeln anzuregen, müssen auch die Inhalte selbst hochwertig sein. Sie sollten informativ, relevant und ansprechend geschrieben sein. Ein weiteres wichtiges Element für den Erfolg von Website-Texten ist eine klare Zielgruppenorientierung. Es gilt herauszufinden, wer genau die Texte lesen wird und welche Bedürfnisse oder Probleme diese Personen haben könnten. Nur so können passende Themen ausgewählt werden, um das Interesse der Leser zu wecken.

Neben dem eigentlichen Inhalt spielen aber auch äußere Faktoren wie Ladezeit oder mobile Optimierung eine Rolle für den Erfolg einer Webseite im Netz. Eine schnelle Ladegeschwindigkeit sowie ein responsive Design sind daher unverzichtbar geworden.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Für erfolgreiche Webtexte bedarf es einer Kombination aus Suchmaschinen-Optimierung (SEO), qualitativ hochwertigen Inhalten sowie einem aufmerksamen Blick auf technische Aspekte wie Ladezeiten oder Mobilfreundlichkeit – nur dann kann man sicherstellen, dass Besucherinnen und Besucher gefunden werden UND bleiben!

Ursache 3: Es wurde bei Onlineshops versäumt, relevante Schlüsselwörter in die Produktbeschreibungen neuer Artikel einzubinden

Es ist ebenso wichtig, dass bei der Erstellung neuer Artikel im Onlineshop auch auf die Suchmaschinen-Optimierung (SEO) geachtet wird. Die Produktbeschreibung spielt dabei eine entscheidende Rolle, um potenzielle Kunden auf das Angebot aufmerksam zu machen und von Suchmaschinen gefunden zu werden. Eine gezielte Optimierung der Beschreibungen kann dazu führen, dass die Produkte in den Suchergebnissen weiter oben angezeigt werden. Dies erhöht die Sichtbarkeit und somit auch die Wahrscheinlichkeit, dass interessierte Käufer auf den Shop stoßen.

Eine effektive SEO-Strategie beinhaltet unter anderem das Einbinden relevanter Keywords in den Text sowie das Verfassen ansprechender Überschriften und Meta-Beschreibungen. Durch diese Maßnahmen können Unternehmen ihre Reichweite erweitern und ihren Umsatz steigern. Es lohnt sich also definitiv, Zeit und Mühe in die SEO-Maßnahmen der Produktbeschreibungen zu investieren – schließlich möchte man als Unternehmer:in möglichst viele potenzielle Kunden erreichen und überzeugen!

Doch nicht nur die Beschreibung der Produkte ist wichtig für eine erfolgreiche SEO-Strategie. Auch andere Faktoren wie beispielsweise die Ladezeit des Onlineshops oder das Vorhandensein von Backlinks können sich positiv auf das Ranking in den Suchmaschinen auswirken. Um hier erfolgreich zu sein, sollten Unternehmen daher regelmäßig ihre Webseite analysieren und gegebenenfalls Optimierungen vornehmen.

Insgesamt gilt: Eine gute Platzierung in den Suchergebnissen bedeutet mehr Sichtbarkeit und somit auch höhere Umsätze im Onlineshop. Daher sollte jeder Shopbetreiber darauf achten, dass seine Seite optimal für die Suche optimiert ist – denn wer bei Google & Co nicht gefunden wird, verpasst potentiell zahlreiche Kunden!

Ursache 4: SEO wird an eine Agentur ausgelagert und eine anschließende Ergebniskontrolle findet nicht statt

Viele Unternehmen entscheiden sich dafür, die Suchmaschinen-Optimierung auf ihrer Website (SEO-Onpage) an eine professionelle SEO-Agentur auszulagern, in der Hoffnung, dass ihre Website anschließend optimal für Suchmaschinen optimiert ist.Doch allzu oft fehlt es ihnen an den nötigen Kenntnissen, um die Ergebnisse dieser Optimierung zu überprüfen.

Dadurch entsteht ein Teufelskreis: Die Website wächst und entwickelt sich stetig weiter, während die Kontrolle über den SEO-Prozess aufgrund des Mangels an Fachwissen ausbleibt. Doch es gibt einen Ausweg aus diesem Dilemma. Indem Sie sich eine Ansprechperson innerhalb des Unternehmens mit den Grundlagen der Suchmaschinen-Optimierung vertraut macht und ihr Wissen kontinuierlich erweitert, kann aktiv der SEO-Prozess übernommen und die Leistung der Firmenwebsite nachhaltig verbessert werden.

Der Kreislauf kann durchbrochen werden, und Ihre Website kann zu einem effektiven Marketinginstrument werden, das Ihre Online-Präsenz stärkt und Ihren Erfolg im digitalen Raum fördert.

Ursache 5: SEO-Weiterbildungen für Angestellte finden selten statt

Es wird häufig vergessen, dass Inhalte auf Websites und in Produktbeschreibungen oft von Angestellten gepflegt werden. Leider finden selten SEO-Weiterbildungen für diese Angestellten statt. Das hat zur Folge, dass die Website-Texte oder Produktbeschreibungen nicht ausreichend für Suchmaschinen optimiert sind und somit potenzielle Kunden nicht erreicht werden können.

Deshalb ist es entscheidend, dass die Angestellten in die SEO-Strategie eingebunden und geschult werden, um eine regelmäßige Pflege der Website zu gewährleisten. Indem sie das nötige Wissen erwerben, können sie ihre Aufgaben effektiver erfüllen und zum Erfolg des Unternehmens beitragen.

Wir möchten Sie dazu ermutigen, Ihre Mitarbeiter in diesem Bereich weiterzubilden und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich fortlaufend mit aktuellen SEO-Trends auseinanderzusetzen. Nur so kann eine professionelle Online-Präsenz gewährleistet werden.

Steigern Sie Ihre Online-Sichtbarkeit mit der Expertise der Rat24 Mediengruppe an Ihrer Seite

Gudrun Petz hat seit 2016 umfangreiche Kenntnisse im Bereich Suchmaschinen-Optimierung (SEO) und Webentwicklung erworben. Seit Januar 2024 unterstützt sie mit ihrer Firma Rat24 Mediengruppe Unternehmer:innen, Selbständige, Kunstschaffende und Gründer:innen individuell auf ihrem Weg zu einer erfolgreichen Website. Das Unternehmen bietet maßgeschneiderte Dienstleistungen an, darunter differenzierte SEO-Analysen sowie Beratungsgespräche bis hin zu SEO-Schulungen für Angestellte. Zu den Leistungen wechseln.

Machen Sie den nächsten Schritt:
Lassen Sie uns gemeinsam den Erfolg Ihrer Website vorantreiben! Lernen Sie mich gerne persönlich kennen und vereinbaren Sie online ein kostenfreies Strategiegespräch mit mir. Ich freue mich auf unser Gespräch.
Gudrun Petz, SEO-Expertin und Chefin der Rat24 Mediengruppe

War der Beitrag hilfreich für Sie?

Klicken Sie auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Abgegebene Stimmen: 1

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

?
Petz Gudrun - Rat24 Mediengruppe | Suchmaschinenoptimierung | SEO

Hallo, mein Name ist Gudrun Petz und ich bin die Gründerin und der kreative Kopf der Rat24 Mediengruppe. Meine erste Website baute ich 2009. Mit der Zeit wurden die Projekte größer und 2016 entwickelte ich mein eigenes Onlineportal mit rund 17.000 Unterseiten. Seit 2016 sammelte ich umfangreiche Erfahrung im Bereich Such­maschi­nen­opti­mier­ung (SEO) und betreibe seitdem eigene Websites und Onlinemagazine.

Im Januar 2024 startete ich mit meiner Firma Rat24 Mediengruppe. Gerne begleite und unterstütze ich Sie mit meiner SEO-Expertise und langjährigen Erfahrung dabei, Ihre Website zu optimieren und damit mehr Traffic und Umsatz zu generieren.

SEO ist meine Leidenschaft, da die Möglichkeiten schier endlos sind und es sich anfühlt wie eine kreative Spielwiese.

Lernen Sie mich gerne kennen und vereinbaren Sie ein kostenfreies Strategiegespräch mit mir. Ich freue mich auf unser Gespräch.

Locken Sie durch Such­maschi­nen­opti­mier­ung mehr Besucher auf Ihre Seite, erreichen Sie potenzielle Kunden und steigern Sie letztendlich Ihren Umsatz. Lassen Sie uns loslegen!